von Frisch: Der Große Brachvogel - Numenius arquata L.


von Frisch: Der Große Brachvogel - Numenius arquata L.

Artikel-Nr.: 2790202

Noch nicht auf Lager

17,45
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


1995 | Reprint d. 1. Auflage von 1964 | Kart, F:14,5x20,5 cm, 42 S, 33 Abb. | WG: Buch | Der zu den Limicolen (Watvögeln) gehörende Große Brachvogel ist fast über die ganze paläarktische Region Eurasiens verbreitet. Seine Biotope sind Hochmoore und Heiden, doch nach der zunehmenden Kultivierung dieser Gebiete breitet sich der Vogel auch auf Viehweiden und Kulturwiesen aus. Im März kehren die Brachvögel -meist schon verpaart- aus ihren Winterquartieren in Frankreich und Portugal zurück. Das Revier, an dem sie mit großer Treue festhalten, wird eifrig abgegrenzt und verteidigt, wobei die Vögel ihre schönen, melodischen, langgezogenen Triller hören lassen. Die Brutpartner, die wahrscheinlich durch Jahre zusammenhalten, beteiligen sich beide an der Herstellung des Nestes, am Brüten und an der Führung der Jungen. Als Nestflüchter werden die kleinen Brachvögel sehr schnell selbständig; bei Nässe und Kälte sind sie aber noch längere Zeit auf die Betreuung durch die Altvögel angewiesen, die sie bis zur vollständigen Flugfähigkeit führen. Manche bemerkenswerten Verhaltensweisen der Alt- und Jungvögel wurden an gefangenen Tieren festgestellt, da die Großen Brachvögel in der Freiheit während der Aufzucht der Jungen, wenn das Gras auf den Wiesen hoch ist, sich weitgehend der Beobachtung entziehen. | [D] | Neue Brehm-Bücherei, Band 335

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schnepfen-, Möwen- und Alkenvögel (Charadriiformes), NBB Vögel