Wit : The Tale of the Przewalski's Horse : Coming Home to Mongolia

Artikel-Nr.: 9300236
54,00
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


| 2007 | | Geb, F:21x29,5 cm, 208 S, zahlreiche Farbfotos von Frans Lanting und Zeichnungen von Inge Bouman. | WG: Buch | Das Buch von Piet Wit erzählt die Geschichte des Urwildpferdes, dessen Restpopulation Anfang des vergangenen Jahrhunderts in der Wüste Gobi eingefangen und domestiziert wurden, benannt nach seinem polnischen Entdecker Equus przewalskii benannt wurde. Die Hochzeitsreise von Jan und Inge Bouman führte sie in den Prager Zoo, wo siebeschlossen, ihr zukünftiges Leben diesem Urweltpferd zu widmen. Das Buch erzählt die erfolgreiche Geschichte des Schutzes und der Wiederansiedlung dieses Pferdes und dem damit in engem Zusammenhang stehenden Aufbau des Hustai Nationalparks in der Mongolei als geschütztem Lebensraum für diese und unzählige andere zentralasiatische Tierarten. | | [E] | |
Diese Kategorie durchsuchen: Pferde, Tapire, Nashörner (Perissodactyla)