Erritzoe : Working Bibliography of Cuckoos and Turacos of the World :


Erritzoe : Working Bibliography of Cuckoos and Turacos of the World :

Artikel-Nr.: 9250000
80,00
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


| 2000 | | Geb, F:17,3x25,5 cm, 401 S. Beigefügte CD-ROM. | WG: Buch | Nach Howard & Moore gibt es innerhalb der Kuckucksfamilie 40 Gattungen und 140 Arten. Diese Vogelfamilie its kosmopolitisch und weltweit verbreitet, ausser in den arktischen Gebieten, dem allersüdlichsten Teil Südamerikas und der Sahara. Viele Kuckucksarten sind bekannt dafür, das sie ihre Eier in die Nester anderer Vogelarten legen. Dieses Fänomen har dazu geführt, dass sich die Forschung scon lange verstärkt mit dieser Vogelfamilie befasst. Nach Howard & Moore gibt es in der Turacofamilie 6 Gattungen und 20 Arten. Das Verbreitungsgebiet liegt in Afrika - südlich der Sahara - und die meisten Vögel sind farbenfroh. Diese kommentierte Bibliografie beeinhaltet 5.634 Referenzen und ca 100 »Last-Minute-Titel«, die letzte alle, ausser der fortlaufenden Nummerierung, auch Buchstaben aufweisen. Populäre Artikel sind nicht aufgelistet. Ein Probeseite steht hier zur Verfügung. Die vorliegende Bibliografie zeigt mehrere Neuheiten: Es ist die erste Vogel-Bibliografie, der zum traditionell gedruckten Text eine CD ROM als modernes Suchwerkzeug beigefügt wurde. Ausser der eigentlichen Bibliografie findet man verschiedende ergänzende Auskünfte: eine Liste über ca. 550 Kuckuck- und Turaco-Namen in englisch und deren wissenschaftliche Namen. Eine Quellenangabe erfolgt zu jedem einzelnen. Für alle, die nicht über einen PC verfügen, gibt es einen geografischen und eine Art-Indeks. Im geografischen Index sind alle Länder der Erde aufgelistet, auch diese, zu denen sich keine Referenzen findet. Dieses wurde veranlasst, um die heutigen Wissenlücken zu demonstrieren. Alle weissen Flecken auf der Landkarte wurden mit einer Referenz versehen, in der auch nur das geringste über Kuckucke oder Turacos genannt wurde. Desweiteren findet man eine alfabetische Liste über Suchbegriffe, die mit Hilfe der CD-ROM gesucht werden können. Letzendlich sind alle benutzten Quellen für Bücher, Artikeln, Zeitschriften und Bibliografien wiedergegeben. | | [E] | |
Diese Kategorie durchsuchen: Kuckuckartige (Cuculiformes)