Engelmann (Hrsg.) : Zootierhaltung : Band 4 - Reptilien und Amphibien


Engelmann (Hrsg.) : Zootierhaltung : Band 4 - Reptilien und Amphibien

Artikel-Nr.: 9003743
49,80
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


| 09 2006 | | Kart, F:16x23 cm, 600 S, 500 s/w-Fotos, 46 Zeichnungen. Die beigefügte CD-ROM enthält, systematisch geordnet, die im Band enthaltenen Fotos in Farbe. | WG: Buch | Die Pflege von Reptilien und Amphibien ist ein Spezialgebiet der Zootierhaltung. Diese zu den wechselwarmen Tieren zählenden niederen Wirbeltiere sind oft sehr kleinräumig an die Klimaverhältnisse - Temperatur, Feuchtigkeit, Licht - im Tages- und Jahresverlauf angepasst. Dementsprechend sind für den Tierpfleger neben den speziellen praktischen Fertigkeiten und technischen Erfordernissen auch besondere Kenntnisse über ihre Biologie - Lebensweise, Lebensräume, Anpassungen, Verhalten - für eine sachgemäße Pflege von großer Bedeutung. Im allgemeinen Teil werden zunächst die verschiedenen Gehege vorgestellt, ihre Einrichtung und Gestaltung besprochen sowie technische Möglichkeiten zur Klimatisierung behandelt. Die täglichen Routinearbeiten werden ebenso angesprochen wie Fragen des Arbeitsschutzes, vor allem auch im Hinblick auf die Haltung von Giftschlangen, und eine ausführliche Fütterungskunde. In kaum einem anderen Bereich wird der Zootierpfleger mit derartig vielen verschiedenen Futtermitteln konfrontiert wie in einem großen, artenreichen Terrarium. In einem weiteren Kapitel werden die wichtigen und häufiger auftretenden Krankheiten vorgestellt. Deren frühzeitige Erkennung, die oft schwierig ist und viel Erfahrung voraussetzt, zeichnet unter anderem einen guten Terrarienpfleger aus. Der spezielle Teil ist in bewährter Weise nach dem zoologischen System aufgebaut. Ausgehend von den Wirbeltierklassen der Reptilien und der Amphibien werden die jeweiligen Ordnungen behandelt und alle Familien vorgestellt. Die Gattungsauflistungen und Artbeispiele orientieren sich überwiegend an charakteristischen, terraristisch bedeutsamen Formen. Aus den Angaben zur Lebensweise in der Natur und zum Lebensraum lassen sich wertvolle Hinweise zur artgemäßen Haltung in menschlicher Obhut ableiten. Die Haltungsabschnitte sind in der Regel den Familien oder Unterfamilien zugeordnet, vereinzelt aber auch auf Ordnungsebene zusammengefasst. Sie geben u. a. Informationen zur Gestaltung und Klimatisierung der Gehege, zur Fütterung, Vergesellschaftung und Vermehrung. Etwa 500 Fotos und 46 Zeichnungen illustrieren das Werk, das mit mehreren Registern und einer Zusammenstellung weiterführender Literatur schließt. Die dem Band beigelegte CD-ROM enthält circa 500 farbige Abbildungen. Wie die gesamte Reihen wendet sich auch dieser Band an Mitarbeiter in zoologischen Gärten und Tierparks, an Biologen und Veterinärmediziner sowie an Hobby-Tierhalter. | | [D] | | Zootierhaltung - Tiere in menschlicher Obhut
Diese Kategorie durchsuchen: Terrarienkunde