Gößwald : Die Waldameise : Biologie, Ökologie und forstliche Nutzung

Artikel-Nr.: 3010755
49,95
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


| 2011 | | Geb (Lam Pp), F:17,5x24,5 cm, 720 S, 36 Farbtafeln, 250 Schwarzweißabbildungen. | WG: Buch | Der Autor, Prof. Karl Gößwald hat sich Zeit seines Lebens dem natürlichen Biotop- und Artenschutz verschrieben. So hat er stets die These vertreten, dass die "Rote Waldameise", vorwiegend aus der Gattung Formica bestehend, von größter Bedeutung für das ökologische Gleichgewicht des Lebensraumes „Wald“ ist. Gerade in einer Zeit, wo dieses Ökosystem durch zahlreiche äußere Einflüsse erheblich gestört wird, ist eine Rückbesinnung auf biologische Vielfalt dringend erforderlich. Hier nimmt die Waldameise eine wichtige Rolle ein: Neben der Bekämpfung von Schadinsekten fällt die Verbesserung der Bodenstruktur, die Verbreitung von Sämlingen, der Schutz von Lachniden u.v.a.m. in ihr "Ressort". Grund genug, das ursprünglich zweibändige Lebenswerk dieses Waldschützers in Form einer einbändigen, auf das Praxisfeld zugeschnittenen Sonderausgabe neu herauszugeben. | | [D] | |
Diese Kategorie durchsuchen: Zweiflügler (Diptera)