Reddig: Die Bekassine - Capella gallinago


Reddig: Die Bekassine - Capella gallinago

Artikel-Nr.: 2790852


innerhalb 2-4 Tagen lieferbar

22,45
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


2004 | Unver. PoD-Nachdruck der 1. Auflage von 1981. | Kart, F:14,5x20,5 cm, 135 S, 58 s/w-Abb. | WG: Buch | Die Bekassine ist ein heimlich lebender brauner Schnepfenvogel, gut kenntlich an seinem langen geraden Schnabel. Sein Brutgebiet umfaßt ganz Europa außer der Pyrenäen-, Apenninen- und Balkanhalbinsel. Sein Biotop sind feuchte Wiesen und nasse Moore, auch Rieselfelder u. a.; hier nistet er in Seggenbülten, Binsen und gelegentlich auch in Heidekraut. Seine Bestände im zentraleuropäischen Teil gehen ständig zurück. Dies ist die Folge des Schwindens der Feuchtgebiete, das auf Meliorierung im Interesse landwirtschaftlicher Belange oder siedlungsbedingte Einengung natürlicher Lebensräume allgemein zurückzuführen ist. Zu dieser vielschichtigen Problematik kommt noch die Frage der Jagd. In einigen Ländern nicht mehr jagdbarer Vogel, wird er in anderen nach wie vor auch in großen Mengen geschossen, was immer mit zu Lasten der in ihren Brutgebieten geschützten Vögel geht. Es ist das Anlie-gen der vorliegenden Arbeit, dem interessierten Leser die Grundlagen der Biologie und des Verhaltens der Art zu vermitteln, denn nur deren Kenntnis kann letztlich zu einem Schutz der von den Vögeln noch besiedelten Landschaften führen. | [D] | Neue Brehm-Bücherei, Band 533

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schnepfen-, Möwen- und Alkenvögel (Charadriiformes), NBB Vögel