Arlt, Hilbig, Illig: Ackerunkräuter, Ackerwildkräuter

Artikel-Nr.: 2790312


innerhalb 2-4 Tagen lieferbar

24,95
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


1991 | Kart, F:14,5x20,5 cm, 160 S, 2 Farbtafeln, 59 Abb. | WG: Buch | Die Geschichte des Pflanzenbaues ist zugleich die Geschichte jener Pflanzen, die untereinander und mit den Kulturen um Licht, Wasser und Nährstoffe konkurrieren. Heimische und eingeschleppte Arten haben in einem langen Evolutionsprozeß den Lebensraum "Acker" erobert. Feldrittersporn, Klatschmohn, Kornblume und Kornrade gehören zu den auffälligsten und volkstümlichsten unter ihnen. Viele blieben harte Konkurrenten der Kulturpflanzen, andere sind heute bereits Objekte des Naturschutzes. Mit diesem Spannungsfeld zwischen bekämpfungswürdigen Unkräutern und schutzbedüftigen Wildkräutern setzen sich die renommierten Autoren auseinander. Aspekte der Ethnobotanik, der Ökologie, der Entwicklungsbiologie und Fragen der Bekämpfung wie des Schutzes von Segetalpflanzen stehen dabei im Vordergrund.| [D] | Neue Brehm-Bücherei, Bd. 607

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Natur- und Umweltschutz, Pflanzenmonographien, Bestimmungswerke, Allgemeine, wissenschaftliche Botanik, Bestimmungswerke, übergreifende Monografien, NBB Botanik