Chmelar, Meusel : Die Weiden Europas : Gattung Salix. Neue Brehm-Bücherei, Band 494

Artikel-Nr.: 2790307
22,45
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


| 2004 | Nachdruck d. Aufl. von 1986 | Kart, F:14,5x20,5 cm, 144 S, 117 S/W-Abb. | WG: Buch | Die Gattung der Weiden ist nicht nur von allgemein-biologischem Interesse, sondern auch landeskulturell und wirtschaftlich. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Weiden werden für die Rekultivierung von Ödland und Braunkohlengruben verwendet, für die Verbauung von Wasserläufen, für Dünen- und Uferbefestigungen, als Bienenweide und für die Garten- und Landschaftsgestaltung, nicht zuletzt werden ihre Ruten für die Korbflechterei und das Holz für die Zellulosegewinnung genommen. Die Zahl der Arten und Unterarten der Weiden ist groß, dazu kommen zahlreiche Zuchtformen und Bastarde. Im ersten Teil des Bandes geben die Verfasser einen umfangreichen Überblick über die morphologischen Besonderheiten der Gattung Salix, von den Wuchsformen über Stämme und Äste, Blätter und Kätzchen bis hin zu den Früchten. Unterstützt wird die Darstellung durch ausgezeichnete Röntgenogramme von Herbarmaterial, wertvoll sind auch die Verbreitungskarten. Der zweite Teil behandelt die Nutzung der Weiden und gibt auch einen Einblick in die kulturgeschichtliche Rolle der Weide in Volkskunst und Poesie. Sehr wichtig für die praktische Arbeit sind die Angaben über die Kultur der Weiden, bei der alle Fragen über Anzucht, Vermehrung und Züchtung sowie die Anpflanzungsmöglichkeiten und die Holznutzung dargestellt sind. | | [D] | | Die Neue Brehm-Bücherei
Diese Kategorie durchsuchen: Malven-, Veilchen- und Heidekrautgewächse und verwandte Arten