Philippona : Die Bleßgans : Zug und Überwinterung in Europa und Südwestasien. Neue Brehm-Bücherei, Band 457


Philippona : Die Bleßgans : Zug und Überwinterung in Europa und Südwestasien. Neue Brehm-Bücherei, Band 457

Artikel-Nr.: 2790218
22,45
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


2004 | Nachdruck d. Aufl. von 1972 | Kart, F:14,5x20,5 cm, 135 S, 45 S/W-Abb. | WG: Buch | In diesem Band wird abweichend von den bisher erschienenen Titeln der Neuen Brehm-Bücherei eine Art nicht umfassend abgehandelt, sondern ausschließlich ihr Zug und ihre Überwinterung. Die Brutgebiete der Bleßgans befinden sich in der baumlosen Tundra Rußlands. Von hier ziehen sie alljährlich in ihre Rastgebiete. Die Zählung und Beobachtung der Gänse und Enten ist nicht mehr nur die Sache einzelner. Auf internationaler Ebene werden, über weite Gebiete verteilt, abgestimmte. Untersuchungen vorgenommen, die ein aussagekräftiges Bild über die Zusammensetzung und die Zahl der sich auf dem Zug befindlichen und überwinternden Wasservögel ergeben. Auch die Bestandsentwicklung ist in die Untersuchungen einbezogen, sie ist mit die Grundlage für die Anlage von Schutzgebieten. In der Heimat des Verfassers befinden sich wichtige Gänserastgebiete. Studienreisen führten ihn nach Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Jugoslawien. Auf Grund eigener Anschauung und der vieler Helfer ist er in der Lage, die Problematik der Überwinterung und des Zuges dieser Gänseart zu gestalten. Die Arbeit gibt auch Hinweise, was noch zu tun bleibt und Anleitung für weitere Beobachtungen. | | [D] | | Die Neue Brehm-Bücherei
Diese Kategorie durchsuchen: Entenvögel (Anseriformes)