Garutt : Das Mammut : Mammuthus primigenius (Blumenbach), Neue Brehm-Bücherei, Band 331

Artikel-Nr.: 2790171
22,45
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab € 25,00 Warenkorb, Mindestbestellwert € 19,50)


| 2004 | Nachdruck d. Aufl. von 1964 | Kart, F:14,5x20,5 cm, 140 S, 82 S/W-Abb. | WG: Buch | Das Mammut, dessen fossile Reste in weiten Gebieten der Erde gefunden wurden, gehört zu den bekanntesten ausgestorbenen Tieren. Seit Jahrhunderten wurde Mammut-Elfenbein gehandelt und verwendet. Doch die in Schnee, Eis und Dauerfrostboden gefundenen Knochen erfuhren anfangs die verschiedensten Deutungen und waren Anlaß zur Entstehung zahlreicher Sagen und Märchen. Das Mammut, das kein Vorfahr der rezenten Elefanten ist - schon sehr viel früher zweigten sich von gemeinsamen Ahnen die Zweige der Mammute, der Indischen und Afrikanischen Elefanten voneinander ab -, war während der Eiszeiten in verschiedenen Arten in Europa, Asien und Nordamerika sehr verbreitet. Die Ansichten der Paläontologen über das Alter der Funde, deren Bergung vielfach mit großen Schwierigkeiten verbunden war, und über die Ursachen des Aussterbens der Mammute gehen auseinander. Zweifellos steht aber heute fest, daß das Mammut gleichzeitig mit den Steinzeitmenschen lebte und im Leben der Menschen des Paläolithikums eine große Rolle spielte. Die Lagen der gefundenen Mammutskelette zeugen von Treibjagden auf diese Tiere. In den Höhlen Frankreichs und Spaniens fand man unter den vielen Kunstwerken der Steinzeitmenschen auch Darstellungen des Mammuts; auch im Ural wurde in neuester Zeit eine riesige Höhle mit solchen Wandmalereien entdeckt. Andere Höhlenfunde belegen die Verwendung von Mammutknochen als Material zum Bauen und für Werkzeuge. Außer dem Mammut behandelt der Verfasser die Vorfahren des Mammuts und der Elefanten, wie sie nach Knochenfunden rekonstruiert wurden. Wenn auch schon recht alt, enthält das Werk doch viele interessante Informationen, z.B. die detaillierte Beschreibung früherer Mammut-Expeditionen in Sibirien. "Wenn auch schon recht alt, enthält das Werk doch viele interessante Informationen, z.B. die detaillierte Beschreibung früherer Mammut-Expeditionen in Sibirien." Spiegel Online, 2000 | | [D] | | Die Neue Brehm-Bücherei
Diese Kategorie durchsuchen: Erdferkel (Orycteropodidae)