Hilbers: Finnish Lapland including Kuusamo


Hilbers: Finnish Lapland including Kuusamo

Artikel-Nr.: 9300812

Auf Lager

29,90
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)


5/2017 | 2. überarbeitete Auflge │ Kart (Klappenbroschur), F:15x21 cm, 224 S, dg. Farbfotos, farbige Karten und Grafiken. | WG: Buch | Dieser Naturreiseführer beschreibt die Natur und die Tierwelt des finnischen Teils Lapplands, eine der letzten großen Wildnis Europas. Riesige Weiten von stillen Nadelwäldern, undurchdringlichen Mooren und ausgedehnten offenen Fellen umfassen die beeindruckende Landschaft. Allgemein vermittelt das Buch Wissen zur Landschaftsgeschichte, Ökosystemen, Geologie, Flora und Fauna, Gebiete zur Vogelbeobachtung, Plätze zur Botanisierung von Orchideen und andere Wildblumen und bietet 22 detaillierte Routen mit Beobachtungstipps sowie 30  Standortbeschreibungen an. | [E] | Crossbill Guides |

Lappland ist Finnlands nördlichste Provinz und liegt fast ganz über dem Polarkreis. Große Teile der Provinz sind Wildnis. Der Großteil des Landes, besonders im Norden, ist in einem unberührten Zustand. Ein Besuch im finnischen Lappland ist ein Erlebnis, das in Worten schwer zu erfassen ist. Das Land ist riesig und Straßen gibt es nur wenige. Der Nationalpark von Lemmenjoki ist zusammen mit angrenzenden Reserven in Nordnorwegen das größte Gebiet in Europa ohne Straßen oder fahrbare Gleise. Tief in dieser Wildnis findet man Braunbären, Vielfraß, Wolf, Luchs und Elche.

Taiga und Tundra
Die Landschaft Lapplands besteht aus einem Mosaik aus Nadelwäldern, Mooren und Seen. Die Wälder sind unterbrochen von offenem Wasser und Mooren, also einer  Taiga. Nach Norden und Westen werden die abgerundeten Hügel häufiger. Die unfruchtbaren Heidelandschaften, Felsen und flachen Torfminen sind die Tundras des hohen Nordens. Die Taiga und Tundra beheimaten eine interessante Vogelwelt. Die Vögel dieses nördlichen Landes gehören Kiefernkreuzschnabel, Hakengimpel, Seidenschwanz, Unglückshäher, Lapplandmeise und andere typische Vögel von so hohen Breiten. Darüber hinaus ist Lappland der Nährboden für viele Wasservögel und Watvögel, die Winter in den Poldern und Sumpfgebieten von Zentral- und Westeuropa anzutreffen sind.

Die Sámi und das Rentier
Die Tatsache, dass Lappland ein wildes und abgelegenes Gebiet ist, bedeutet nicht, dass es ganz verlassen ist. Sowohl Finnen als auch Sámi leben in diesen nördlichen Ländern. Die Sámi lebten in Lappland, noch bevor die Finnen ankamen und lange Zeit vom Fischen, Jagen und dem Hüten des typischen Hirsches im Norden, dem Rentier, bestand. Rentierherden sind immer noch ein Teil des Sámi-Lebens und schaffen die besondere Atmosphäre Lapplands.

Das Gebiet von Kuusamo
Südosten von Lappland liegt die kleine Stadt Kuusamo. Das Land, das diese Stadt umgibt, ist umgeben von Taiga, Mooren, Seen und Wiesen - nicht anders als im südlichen Lappland. Die hügelige Landschaft, die kalkhaltigen Böden und die alten moosigen Fichtenwälder unterstützen jedoch eine etwas andere (und sehr reichhaltige) Flora und Fauna. Aus diesem Grund ist das Kuusamo-Gebiet in diesem  Crossbill Guide zum finnischen Lappland enthalten.

Der Crossbill Guide zum finnischen Lappland und zum Kuusamo-Gebiet führt Sie zu einer faszinierenden Nordwildnis und bietet Ihnen Reiserouten, um das Gebiet in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Eine Reise ins finnische Lappland kann leicht mit einem Besuch der norwegischen Küste, den Lofoten im Nordwesten Norwegens oder mit dem bergigen Sarek im Nationalpark im schwedischen Lappland kombiniert werden. Im Süden in Finnland ist Karelien und das finnische Seengebiet (um Savonliina im Südosten) einen Besuch wert.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Europa - Fauna und Flora allg., Natur(reise)führer, Crossbill Guides